Geschenke aus der Küche: Gebrannte Vanille-Matcha Erdnüsse

Geschenke aus der Küche: Gebrannte Vanille-Matcha Erdnüsse

Jedes Jahr die gleiche Frage…was verschenke ich bloß zu Weihnachten?
In der Familie machen wir zum Glück keine großen Geschenke, aber da gibt es ja noch all die lieben Menschen, die einen durch das letzte Jahr begleitet haben und denen man eine kleine Freude machen möchte. Ich habe beschlossen einfach ein paar kleine Leckereien aus der Küche zusammen zu stellen.

Geschenke aus der Küche: Gebrannte Vanille-Matcha Erdnüsse

Natürlich teile ich die Rezepte mit Euch…heute gibt es das erste und nächste Woche folgen noch weitere, damit ihr bis Weihnachten ein schönes Paket zusammen habt. Und als kleines Goodie könnt ihr Euch nächste Woche auch die von mir gestalteten Labels runterladen, ausdrucken und die Geschenckchen damit versehen!

Den Anfang machen diese gebrannten Erdnüsse mit Vanille und grünem Matcha Teepulver. Ihr könnt natürlich auch andere Nüsse oder Mandeln und etwas Zimt oder Kakao hinzufügen – ganz wie es Euch gefällt. Es ist supereinfach Nüsse oder Mandeln selbst zu brennen. Und keine Sorge, die Pfanne wird auch wieder problemlos sauber.

Zusätzlich duftet die ganze Wohnung wunderbar, wie auf dem Weihnachtsmarkt.

Das Rezept und die Anregung habe ich von einer lieben Kollegin. Das Rezept ist vielfach erprobt, denn es wurde in ihrem Dorf von Haushalt zu Haushalt weiter gereicht und hat eine richtige Erfolgsgeschichte hinter sich. Ich kann mir so richtig vorstellen wie das gesamte Dorf zuckersüß duftet. Also achtet mal darauf… Wenn ihr so durch Niedersachen fahrt und plötzlich den Duft von frisch gebrannten Nüssen in der Nase habt, könnte es sein, dass ihr gerade Wiebke’s Dorf passiert :-).

Geschenke aus der Küche: Gebrannte Vanille-Matcha Erdnüsse

Zum Verpacken der Nüsse eignen sich kleine Tüten aus Papier. Dafür einfach quadratisches Papier (15cm x 15cm) zu Tüten aufrollen und mit doppelseitigem Klebeband innen fixieren.

[line]

So wird´s gemacht:

Gebrannte Vanille-Matcha Erdnüsses

Zutaten:

  • 200 g Erdnüsse
  • 200 g Zucker
  • 100 ml Wasser
  • 2 TL Green Matcha Pulver und etwas mehr zum später bestäuben
  • 1 TL Bourbon- Vanillepulver

Zubereitung:

Alle Zutaten zusammen in eine beschichtete Pfanne geben aufkochen und unter Rühren köcheln lassen, bis der Zucker trocken und krümelig wird. Temperatur etwas runter schalten und weiter rühren, bis der Zucker wieder geschmolzen ist und die Nüsse eine schöne braune Röstung erhalten haben.
Auf Backpapier ausgebreitet abkühlen lassen. Nach Belieben noch mit etwas Matcha bestäuben und in Tütchen füllen.

Geschenke aus der Küche: Gebrannte Vanille-Matcha Erdnüsse

Bei der Aktion Let’s cook together von Ina auf ihrem Blog What Ina loves dreht sich auch alles um Geschenke aus der Küche. Da steuere ich mein Rezept doch gerne bei.

Schaut die Tage wieder hier vorbei, es gibt auf jeden Fall noch mehr Rezepte zum Schlemmen und Verschenken!
Alles Liebe, Eure Sarah

Geschenke aus der Küche: Gebrannte Vanille-Matcha Erdnüsse, Chai-Tee Sirup, Spekulatius Trüffel

Teile diesen Beitrag

Lass mir einen Kommentar da – Danke!

  1. INa 16. Dezember 2015 at 20:41 - Reply

    Gebrannte Erdnüsse sind eine tolle Idee!! Und mit Matcha bestimmt unwiderstehlich ? Tolle Idee!
    Liebe Grüße,
    INa

    • Sarah 19. Dezember 2015 at 16:13 - Reply

      Danke, liebe Ina! Ja, Matcha ist irgendwie immer eine gute Idee :-), oder? Liebe Grüße, Sarah

  2. Penny 4. Dezember 2020 at 9:42 - Reply

    Das Rezept klingt ganz wunderbar! Sag, welche Erdnüsse hast du verwendet? Ungesalzen und ungeröstet? Oder reichen die ungesalzenen :)? Ich freue mich auf deine Antwort!

    • Sarah 4. Dezember 2020 at 11:47 - Reply

      Hallo Penny, Tatsächlich habe ich „rohe“ Nüsse, also angeröstet und ungesalzen verwendet, denn wir Rösten sie ja selber…Geröstete werden es aber bestimmt auch tun, wenn du sie schon hast. Gesalzene würde ich auf keinen Fall verwenden :-)! Liebe grüße und viel Spaß beim Verschenken. Sarah

  3. […] oder vielleicht sind die Geschenke von letztem Jahr auch was für Euch: • Chai-Tee-Sirup • Spekulatius-Trüffel • Gebrannte Vanille-Matcha Erdnüsse […]

Das könnte auch was für dich sein