Lila Dinkel-Toastbrot mit Sauerteig und violetten Karotten – Rezept für #regenbogenaufdemtisch : Violett

Lila Dinkel-Toastbrot mit Sauerteig und violetten Karotten – Rezept

Ja, ihr habt richtig gelesen und gesehen. Ich habe Euch ein lilanes Dinkel-Toastbrot gebacken! Verrückt oder? Aber super lecker und ganz natürlich mit violetten Karotten gefärbt. Heute startet nämlich schon die violette, und damit die finale Phase vom Blogevent #regenbogenaufdemtisch.

Lila Dinkel-Toastbrot mit Sauerteig und violetten Karotten – Rezept

Es hat mich extrem begeistert wie gut diese violetten Karotten meinen Teig (Achtung…auch die Hände und Arbeitsplatte) eingefärbt haben, auch nach dem Backen ist eine tolle Farbe geblieben. Knaller Violett, oder? Dieses Toastbrot müsst ihr probieren. Es ist fast schon fruchtig. Sauerteig und Karotten harmonieren perfekt miteinander. Was gibt es sonst zu dem Brot zu sagen? Es hat eine tolle Krume und Saftigkeit und schmeckt frisch getoastet mit Butter und etwas Salz hervorragend. Natürlich könnt ihr jetzt auch kunterbunte Sandwiches machen. Wie wäre es mit meinem pinken Rote Beete Hummus oder meinem quietschgrünen Bärlauch-Hummus als Aufstrich? Dann noch buntes Gemüse, ein paar Sprossen…das ist mal regenbogenbunt auf dem Teller, oder was meint ihr?

Lila Dinkel-Toastbrot mit Sauerteig und violetten Karotten – Rezept

Habt ihr unser Blogevent #regenbogenaufdemtisch schon verfolgt? in fantastischer Bloggerrunde haben wir den grauen Februar regenbogenbunter gemacht und viele tolle Foodblogger haben Euch kunterbunte Rezepte auf den Teller gezaubert. Alle paar Tage war eine neue Farbe dran. Jetzt sind wir schon in den letzen Februartagen angekommen und damit in der finalen violetten Phase. Da werde ich fast schon ein bisschen wehmütig…aber ein bisschen was kommt ja noch.

#regenbogenaufdemtisch Blogevent feiertaeglich
#regenbogenaufdemtisch Blogevent feiertaeglich

Meine kunterbunten Rezepte zum event findet ihr hier.

Und schaut unbedingt bei den anderen vorbei. Mit von der Partie waren und sind diese #Foodbloggerdesregenbogens:

Lila Dinkel-Toastbrot mit Sauerteig und violetten Karotten – Rezept

So wird ´s gemacht:

Lila Dinkel-Toastbrot mit Sauerteig und violetten Karotten – Rezept

Zutaten (1 Kastenform 23cm x 11cm x 9cm ich verwende diese):

  • 150 g violette Karotten, geschält & gerieben
  • 55 g aktiver Dinkelsauerteig (Starter) (Anleitung zur Herstellung von Sauerteig findet ihr hier)
  • 275 g Hafermilch 
  • 60 g Dinkelvollkornmehl
  • 380 g Dinkelmehl (Typ 1050)
  • 9 g Salz
  • 30 g natives Olivenöl
  • 20 g Honig

Zubereitung:

  1. Karotten schälen und fein reiben. Hafermilch mit Dinkelsauerteig verrühren. Alle restlichen Zutaten dazu geben und zu einem homogenen Teig verkneten. Teig zu einer Kugel formen.
  2. Den Teig abgedeckt etwa 2 h stehen lassen, dann den Teig „Dehnen und Falten“. Ich nehme dafür eine Teigkarte und ziehe von unten den Teig an hoch und falte ihn fest auf den restlichen Teig. Diese Vorgang wiederhole ich an allen Seiten, bis ich deutlich spüre, dass die Spannung im Teigklumpen zugenommen hat. Jetzt darf der teig noch mal 8 h (Über Nacht) zugedeckt bei Zimmertemperatur gehen.
  3. Am nächsten Morgen lege ich Miene Kastenform mit Backpapier aus. Ich „Dehne und Falte den Teig noch mal ganz vorsichtig. Dann teile ich 4 gleichgroße Teigmengen ab und schleif sie in meinen Händen rund – dafür bewege ich die Kugel sanft ohne Druck in meinen bemehlten Händen. Diese Teigklumen kommen nun nebeneinander in die vorbereitete Form. Abgedeckt darf das Toastbrot nun noch mal 4 h gehen. Jetzt wird der Ofen auf 210°C vorgeheizt. Falls ihr keinen Dampfbackofen habt, stellt eine ofenfeste Auflaufform mit Wasser auf den Ofenboden – die Luftfeuchtigkeit beim Backen sorgt für ein tolles Backergebnis und eine schöne Brotkruste. Toastbrot etwa 50 Minuten auf mittlerer Schiene backen. (Tip: Es ist durchgebacken wenn es beim darauf klopfen hohl klingt).
  4. Toastbrot aus dem Ofen nehmen, kurz abkühlen lassen, dann aus der Backform heben und auf einem Gitter komplett auskühlen lassen.

Teig ihr auch so große Sauerteig-Fans wie ich, dann backt doch passend zu den ersten Frühlingsgefühlen diese Blumen-Sauerteig-Foccacia! Was meint ihr?

Focaccia mit Blumen, der Foodtrend #focacciagarden – ein Rezept für eine fabelhafte Focaccia mit Sauerteig

Ich hoffe ihr habt die ersten Frühlingstage und die Sonnenstrahlen genossen. Ich finde es hat so unfassbar gut getan! Habt noch eine schöne restliche Woche.

Alles Liebe, Eure Sarah

Teile diesen Beitrag
Published On: 25. Februar 2021Kategorien: Brot, Backen, Brunch, Frühstück, RezepteSchlagwörter: , , ,

Lass mir einen Kommentar da – Danke!

  1. Kathrina 26. Februar 2021 at 9:22 - Reply

    Das wird morgen direkt mal ausprobiert. Ich weiß schon jetzt, dass die Kids die Farbe lieben werden und die Kleine das Brot voller Stolz im Kindergarten präsentieren wird.

Das könnte auch was für dich sein