Hibiskus-Cashew-Kokos-Riegel – Rezept für vegane „gesündere“ Riegel, #regenbogenaufdemtisch : Rot

Hibiskus-Cashew-Kokos-Riegel - Rezept für vegane "gesündere" Riegel, #regenbogenaufdemtisch : Rot

Oft sind die spontansten Dinge ja die Besten. So ist es, wie ich finde, mit diesem Rezept…die Hibiskus-Cashew-Kokos-Riegel sind einfach der Knaller! Sie sind vorgestern einfach schnell zwischen Arbeit und Kind abholen entstanden, weil ich 1. großen Appetit auf eine gesunde Süssigkeit hatte, 2. ich unbedingt die restlichen offenen Nüsse verarbeiten wollte und 3. wir bei dem Blogevent #regenbogenaufdemtisch gerade in der roten Phase sind und mir die ganze Zeit im Kopf herumschwirrte, dazu noch etwas mit meinem fantastischen Hibiskuspulver (*Amazon Partnerlink) zu machen.

Hibiskus-Cashew-Kokos-Riegel - Rezept für vegane "gesündere" Riegel, #regenbogenaufdemtisch : Rot

Auf jeden Fall sind diese Riegel wirklich gelungen. Haben genau die richtige Konsistenz und Festigkeit, das fruchtige Hibiskuspulver passt perfekt zu Kokos und Cashew und der cremige Guss aus Kokosöl und Cashewmus rundet das ganze ab.

Hibiskus-Cashew-Kokos-Riegel - Rezept für vegane "gesündere" Riegel, #regenbogenaufdemtisch : Rot

Naja und gesund, vegan und zuckerfrei sind die Riegel ja auch noch. Sie enthalten ganz viel gute Energie: Cashewnüsse, Koksraspeln, Datteln, Mandelmus und natürlich Hibiskuspulver nicht zu vergessen. Hibiskuspulver verspricht entschlackend auf den Körper zu wirken, enthält viele Antioxidantien und kurbelt den Stoffwechsel an. Zudem soll es stimmungsaufhellend wirken. Das können die Riegel bei mir auf jeden Fall. Alleine schon, weil sie so gut schmecken und mich damit gerade einfach glücklich machen. NERVENNAHRUNG. Ich brauch´s. Mehr denn je. Wer noch? Hand hoch!

Hibiskus-Cashew-Kokos-Riegel - Rezept für vegane "gesündere" Riegel, #regenbogenaufdemtisch : Rot

Und weil die Hibiskus-Cashew-Kokos-Riegel so gut schmecken, habe ich Euch das Rezept schnell noch aufgeschrieben! Probiert selbst – Das Rezept findet ihr wie immer am Ende des Artikels!

Hibiskus-Cashew-Kokos-Riegel - Rezept für vegane "gesündere" Riegel, #regenbogenaufdemtisch : Rot

Habt ihr unser Blogevent #regenbogenaufdemtisch schon verfolgt? in fantastischer Bloggerrunde möchten wir Euch den grauen Februar regenbogenbunter machen und zaubern Euch farbenfrohe Rezepte auf den Teller.

#regenbogenaufdemtisch Blogevent feiertaeglich

Diese #Foodbloggerdesregenbogens sind dabei:

Alle paar Tage ist eine neue Farbe dran:

#regenbogenaufdemtisch Blogevent feiertaeglich

Zum Thema „ROT“ gab es bei mir ja schon das Rote Beete Hummus. schon probiert? Der Geheimtipp Hamburg schreibt heute auch über das Humus und über unser Event. Danke für die wunderbare Kolumne Fredi! Ich freue mich!

Rote Beete Humus – Rezept für fabelhaften Dip, #regenbogenaufdemtisch : Rot

Hier könnt ihr noch mehr farbenfrohe rote Kreationen finden:

• Bei culirena gibt es: Kirschkuchen mit Valentins-Herz

Nom Noms food zaubert Euch eine: Kartoffel-Harissa-Tarte mit Harissa-Dip

Madame Dessert serviert Himbeer Hand Pies

• und bei S-Küche gibt es einen fantastischen: Blutorangenkuchen

Schaut dort unbedingt vorbei!

Auf Instagram lohnt es sich mal den Hashtag #regenbogenaufdemtisch einzugeben. In meinen Storyhighlights könnt ihr alle Beiträge sehen und ich habe auch einen Guide erstellt. Ich freue mich wenn ihr auch dabei seid und eure bunten Ideen teilt! Kaste uns gemeinsam den Februar bunter machen!


Hibiskus-Cashew-Kokos-Riegel - Rezept für vegane "gesündere" Riegel, #regenbogenaufdemtisch : Rot

So wird´s gemacht:

Rezept: Hibiskus-Cashew-Kokos-Riegel

Zutaten für etwa 8 Riegel, eine Kastenform (*Amazon Partnerlink) 30 x 11cm:

  • 120 g Cashewnüsse
  • 60 g Kokosraspeln
  • 12 g Kokosblütensirup
  • 50 g Mandelmus
  • 60 g Datteln (entsteint)
  • 3 TL Hibiskuspulver (*Amazon Partnerlink) und noch mal etwa 2 TL zum Bestreuen
  • für den Guss 3 TL Cashewmus und 3 TL Kokosöl

Zubereitung:

  1. Cashewnüsse, Koksraspeln, Kokosblütensirup, Datteln, Mandelmus und Hibiskuspulver im Foodprozessor (ich verwende dafür die Minischüssel der Krups Prep&Cook *Amazon Partnerlink) erst auf kleinster Stufe, dann auf hoher Stufe zu einer homogenen Paste verarbeiten.
  2. Masser in eine mit Backpapier ausgelegte Kastenform geben und gleichmäßig ganz fest andrücken. ich rolle mehrmals mit einer kleinen Teigrolle darüber. Dann das ganze für etwa 30 Minuten ins Gefrierfach befördern oder aber einige Stunden im Kühlschrank kalt stellen.
  3. In einem warmen Wasserbad Kokosöl mit Cashewmus glatt rühren. Masse aus der Form nehmen, in Riegel schneiden, mit Hibiskuspulver bestreuen und mit Guss beträufeln. Hält sich im Kühlschrank in einem luftdichten Behälter mindestens eine Woche.
Hibiskus-Cashew-Kokos-Riegel - Rezept für vegane "gesündere" Riegel, #regenbogenaufdemtisch : Rot

Habt einen schönen Abend. Und nicht vergessen. Morgen geht es auch schon mit „ORANGE“ weiter!

Alles Liebe, Eure Sarah

Die mit * gekennzeichneten Links sind Affiliate-Links, also Partnerlinks zu Amazon. Dies bedeutet, wenn ihr über diesen Link etwas kauft unterstützt ihr meinen Blog und mich mit einem kleinen Prozentsatz, für Euch bleibt der Preis natürlich genau gleich.

Teile diesen Beitrag

Lass mir einen Kommentar da – Danke!

  1. […] Euch diese Rezept gefällt, solltet ihr Euch auch mal meine Hibiskus Cashew-Kokos-Riegel […]

Das könnte auch was für dich sein