Schneller Apfelkuchen mit Buchweizen (gesünder – glutenfrei und natürlich gesüßt)

Schneller Apfelkuchen mit Buchweizen (gesünder – glutenfrei und natürlich gesüßt)

Dieser gesündere Apfelkuchen ist blitzschnell gerührt. Der fluffige Rührteig ist dabei sogar glutenfrei und natürlich gesüßt. Durch einen Anteil Buchweizenmehl im Teig, schmeckt der Kuchen für mich toll herb-nussig, was perfekt zu den Äpfeln passt, finde ich.

Schneller Apfelkuchen mit Buchweizen (gesünder – glutenfrei und natürlich gesüßt)

Vielleicht haben einige von euch schon auf meinem Instagram Kanal mitbekommen, dass ich mich momentan, glutenfrei, ohne Industriezucker und kuhmilchfrei ernähre…einfach so, um meinem Körper und Stoffwechsel mal eine Pause zu gönnen. Mir geht es damit sehr gut und ich finde auch absolut nicht, dass man deswegen auf Genuss verzichten muss. Naschen (natürlich in Maßen) muss für mich sein.

Schneller Apfelkuchen, Apfelernte

Auch auf Kuchen wird nicht verzichtet! Natürlich nicht! Ein frischer, duftender Apfelkuchen, gebacken nach der eigenen Apfelernte gehört für mich zum Herbst dazu. Und ich finde, nichts von den drei oben genannten Dingen vermisst man in diesem Apfelkuchen!

Schneller Apfelkuchen mit Buchweizen (gesünder – glutenfrei und natürlich gesüßt)

Habt ihr in diesem Jahr Äpfel selbst geerntet? Bei meinen Lieblingsapfelbäumen im Garten meiner lieben Eltern fiel die Ernte in diesem Jahr leider eher spärlich aus. Um so mehr habe ich die selbst geernteten Äpfel genossen. Und neben diesem Kuchen habe ich schon so so so oft Apfelwaffeln gebacken, das Rezept perfektioniert…und pssst, man munkelt ja, dass dieses Rezept hier auch demnächst noch auftauchen wird :-)

Schneller Apfelkuchen, Apfelernte
Schneller Apfelkuchen, Apfelernte
Schneller Apfelkuchen mit Buchweizen (gesünder – glutenfrei und natürlich gesüßt)

Blitzschnelles einfaches & gesünderes Apfelkuchen Rezept

Es war mir sehr wichtig für Euch (und uns :-)) ein easy-pasy Apfelkuchen Rezept zu entwickeln. Einfach, schnell und lecker. Mir ist es nämlich so wichtig, Euch zu zeigen, dass gesünder nicht weniger lecker oder gar komplizierter ist. vielleicht sogar im Gegenteil. Dieses Apfelkuchen-Rezept ist:

  • Total schnell zusammengerührt. Ohne viel Equipment, ihr braucht noch nicht mal ein elektrisches Rührgerät – nur eine Schüssel und einen Schneebesen. Seht selbst in meinem Reel bei Instagram!
  • ein tolles Apfelkuchen-Rezept, fluffig, locker und lecker
  • dabei glutenfrei (ohne Mehlmischung), ohne industriellen Zucker und Kuhmilch-, also auch laktosefrei.
  • nussig, zimtig und mit viel Apfel – total herbstlich!
  • Aus wenigen „gesünderen“ Zutaten, die ihr in gut sortierten Super- oder Biomärkten bekommt.
  • Enthält viele Nährstoffe
  • ladet zur kreativen Apfelmuster-Entfaltung ein…

Probiert mal und lasst mich wissen was ihr über mein Rezept denkt! Das würde mich sehr freuen! Feedback ist so superwichtig. interessieren Euch mehr glutunfreie/ gesündere Backrezepte?

Schneller Apfelkuchen mit Buchweizen (gesünder – glutenfrei und natürlich gesüßt)

Aber jetzt erst mal ran an die Rührschüsseln und Backofen vorheizen.

So wird’s gemacht:


Gesünderer Apfelkuchen, glutenfrei und natürlich gesüßt

Für eine Springform 18-20 cm Durchmesser (wie diese *Amazon Partnerlink)

Zutaten:

  • 100 g Buchweizenmehl
  • 60 g gemahlene Mandeln + 1 EL zum Ausstreuen der Form
  • 40 g (Vollkorn-)Reismehl
  • 1 TL Natron 
  • 1 TL Zimt
  • 1 Prise Salz 
  • 2 Eier
  • 30 ml neutrales PflanzenÖl (Omega 3 Pflanzenöl)
  • 100 ml (glutenfreie) Hafermilch
  • 90g Kokosblütensirup
  • Etwa 2 Äpfel
  • Etwas Butter zum fetten der Form
Schneller Apfelkuchen mit Buchweizen (gesünder – glutenfrei und natürlich gesüßt)
  1. Backofen auf 200°C Ober-Unterhitze vorheizen. 
  2. Springform mit Backpapier auslegen, Ränder gut Fetten und mit gemahlenen Mandeln ausstreuen.
  3. Buchweizenmehl mit gemahlen Mandeln, Reismehl, Zimt, Natron und einer Prise Salz vermischen. 
  4. Eier mit Milch verquirlen, Öl und Kokosblütensirup einrühren. Dann Mehlmischung unter die flüssigen Zutaten heben, nur bis ein homogener Teig zusammen kommt. Nicht länger Rühren!
  5. Teig in die vorbereitete Form geben und glatt streichen.
  6. Äpfel schälen, entkernen und in dünne Spalten schneiden. Jetzt geht’s ans hübsche Muster legen. Apfelspalten in den Teig drücken. Ich starte in der Mitte und arbeite mich nach außen strahlenförmig vor. 
  7. Apfelkuchen auf 180°C mittlere Schiene etwa 40-45 Minuten backen (Stäbchenprobe!)
Schneller Apfelkuchen mit Buchweizen (gesünder – glutenfrei und natürlich gesüßt)
Schneller Apfelkuchen mit Buchweizen (gesünder – glutenfrei und natürlich gesüßt)

Sucht ihr mehr Apfel-Rezepte? Diese Cashew-Apfel-Cheesecakes (vegan, zuckerfrei, glutenfrei) sind ein Traum. Ich bin Apfel-Fan! Hier gibt es natürlich eine ganze Menge Apfelkuchen Rezepte…stöbert mal!

Ich wünsche Euch einen ganz wunderbaren Sonntag! Macht es Euch lecker und gemütlich. Alles Liebe, Eure Sarah


Die mit * gekennzeichneten Links sind Affiliate-Links, also Partnerlinks zu Amazon. Dies bedeutet, wenn ihr über diesen Link etwas kauft unterstützt ihr meinen Blog und mich mit einem kleinen Prozentsatz, für Euch bleibt der Preis natürlich genau gleich.

Teile diesen Beitrag
Published On: 10. Oktober 2021Kategorien: Kuchen, Herbst, Rezepte, SweetsSchlagwörter: , , , ,

Lass mir einen Kommentar da – Danke!

Das könnte auch was für dich sein