Kleines Herz-Törtchen: Biskuitboden mit Sahnecreme, Himbeeren und viiiel Liebe

Kleines Herz-Törtchen: Bisquitboden mit Sahnecreme, Himbeeren und viiiel Liebe

Valentinstag hin, Valentinstag her…Liebe kann man immer gebrauchen. und davon nicht zu knapp :-). Heute habe ich ein Herz-Törtchen für Euch, über dass sich Euer Schatz gleichermaßen wie Eure beste Freundin oder bester Freund freut. Ob als Geburtstagstörtchen oder zu einem anderen Anlass, das kleine Herz-Törtchen ist schnell gestapelt.

Kleines Herz-Törtchen: Bisquitboden mit Sahnecreme, Himbeeren und viiiel Liebe

Es lässt sich perfekt vorbereiten. Der Boden kann nämlich ganz bequem Tage oder Wochen im Voraus gebacken werden. Ganz einfach in einer Springform. Dann werden die Herzen ausgestochen oder ausgeschnitten und eingefroren. Am Festtag müssen die Böden nur noch kurz auftauen. Während dessen wird die Creme aufgeschlagen und das ganze fix gestapelt und verziert. Auch eine gute Idee: immer ein paar Boden im Tiefkühler zu haben, um spontanes Törtchenglück zu bescheren!

Kleines Herz-Törtchen: Bisquitboden mit Sahnecreme, Himbeeren und viiiel Liebe

So wird gemacht:


Rezept für kleines Herz-Törtchen: Biskuitboden mit Sahnecreme, Himbeeren und viiiel Liebe

Zutaten für den Biskuitboden (für eine Springform 26 cm):

  • 4 Eier
  • 100 g Rohrohrzucker
  • 50 g Himbeermarmelade
  • 3/4 Tube rote Lebensmittelfarbe
  • 1 Prise Salz
  • 1/2 TL Backpulver
  • 100 g Dinkelmehl (630)

Zutaten für die Creme und Deko:

  • 200 ml Schlagsahne
  • 1 Pck Sahnesteif
  • 70 g griechischer Joghurt
  • 50-80 g Puderzucker
  • ca. 150 g Himbeermarmelade
  • Himbeeren für die Deko
  • Zuckerstreusel für die Deko (ich habe diese verwendet *Amazon Partnerlink)

Zubereitung:

  1. Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Die Springform mit Backpapier auslegen und Ränder fetten.
  2. Eier 10 Minuten (Ja. Wirklich!) zu einer hellgelben schaumigen Masse aufschlagen, Zucker kurz vor Ende einreisen lassen. Himbeermarmelade mit Farbe mischen und vorsichtig unter den Eischaum mischen. Gesiebtes Mehl mit Salz und Backpulver mischen und vorsichtig unterheben. Nur kurz – bis gerade so ein Teig zusammen kommt, damit der Schaum nicht zusammen fällt. Teig in die Springform geben, glatt streichen und 25-30 Minuten auf mittlerer Schiene backen. Stäbchenprobe!
  3. Kurz abkühlen lassen, dann aus der Form nehmen und auf einem Kuchengitter komplett auskühlen lassen. 4 Herzchen ausschneiden bzw. ausstechen. (Zum Beispiel diesen Ausstecher 12 cm *Amazon Partnerllink) Aus dem Rest kleine Herzchen ausstechen.
  4. Sahne mit Sahnesteif und gesiebtem Puderzucker steif schlagen. Griechischen Joghurt unterheben.
  5. Nun geht es ans Torte stapeln…Einen Boden mit 2-3 EL Himbeermarmelade bestreichen. Sahen mit einem Spritzbeutel aufspritzen. Nächsten Boden auflegen und so weiter…Ich sichere das Törtchen mit einem passend geschnitten Schaschlikspieß in der Mitte, bevor ich die letzte Sahneschicht aufbringe. Das fertige Törtchen mit Himbeeren und Streuseln dekorieren. Kleine Bisquitherzchen ebenfalls mit etwas Marmelade, Sahnecreme und Streuseln dekorieren. Viel Spaß beim Verschenken und Genießen!
Kleines Herz-Törtchen: Bisquitboden mit Sahnecreme, Himbeeren und viiiel Liebe

In dem Sinne…macht es Euch süß und lecker und seid lieb zueinander :-).

Eure Sarah

 

Teile diesen Beitrag

Lass mir einen Kommentar da – Danke!

Das könnte auch was für dich sein