Vegane Elisen-Lebkuchen – Rezept für unsere liebsten („gesünderen“) Lebkuchen

Werbung: Rezept / Beitrag entstanden für und mit Vitaquell

Vegane Elisen-Lebkuchen , Rezept für gesündere Lebkuchen, gesunde Lebkuchen

Vegane Elisen-Lebkuchen! Diese Lebkuchen müsst ihr probieren! Sie sind würzig, weich, fruchtig und kernig, – genau so wie Elisen-Lebkuchen für mich sein müssen. Sie sind vollgepackt mit Trockenfrüchten, gutem Mandelöl und natürlich wird der Teig kräftig weihnachtlich gewürzt. Ich liebe ja diese Lebkuchen mit einem dicken knackigem Schokoüberzug. Aber ich musste einfach auch welche mit Zuckerguss machen. Auch lecker. Und so hübsch.

Vegane Elisen-Lebkuchen , Rezept für gesündere Lebkuchen, gesunde Lebkuchen

Insgesamt sind die Lebkuchen „gesünder“ als herkömmliche Lebkuchen. Warum? Der Lebkuchenteig an sich kommt ohne Kristallzucker aus, es wird wenig Mehl verwendet, dafür viele gemahlene Nüsse. Ich habe eine Mischung aus Haselnüssen, gemahlenen Mandeln und gemahlenen Erdmandeln verwendet. Kennt ihr Erdmandeln? Erdmandeln sind genau genommen, ja weder Nüsse noch Mandeln, die sind getrocknete und gemahlene Knöllchen einer Graspflanze und total nährstoff- und ballaststoffreich, mit vielen Antioxidanzien. Tatsächlich knirschen die Erdmandeln etwas beim Kauen, sind aber sehr lecker. Gemahlenen Erdmandeln gibt es in gut sortierten Supermärkten oder Drogerien. Das Rezept funktioniert aber auch super mit herkömmlichen gemahlenen Mandeln.

Vegane Elisen-Lebkuchen mit Vitaquell Mandelöl

Ich habe in diesem Rezept natives Bio Mandelöl von Vitaquell eingesetzt. Dieses Öl ist schonend aus süßen, blanchierten Mandeln kaltgepresst und zeichnet sich durch einen mild-nussigen Mandelgeschmack aus. So lecker zur Zubereitung von Süßspeisen! Zusätzlich weist das Öl einen hohen Gehalt an einfach ungesättigten Fettsäuren (Ölsäure) auf (Quelle Vitaquell). Mit der Firma Vitaquell arbeite ich ja schon länger zusammen und bin immer wieder begeistert von der Qualität und großen Auswahl ihrer Öle. Das Mandelöl oder auch das Walnussöl, eignet sich hervorragend für die anstehende Weihnachtsbäckerei. Ich mag die Nussöle aber auch richtig gerne in Salatdressings für weihnachtlich-festliche Wintersalate. Hier lest ihr weitere Rezepte, die ich bereits für und mit Vitaquell und ihren tollen Produkten umgesetzt habe.

Vegane Elisen-Lebkuchen , Rezept für gesündere Lebkuchen, gesunde Lebkuchen

Dieses Rezept für vegane Elisen-Lebkuchen ist vegan und sehr nährstoffreich. Also genau das richtige Gebäck und Geschenk für Eure Liebsten und eine Happy-Weihnachtszeit zum Genießen.

Vegane Elisen-Lebkuchen , Rezept für gesündere Lebkuchen, gesunde Lebkuchen

Vegane Elisen-Lebkuchen brauchen natürlich unbedingt einen Überzug! Wenn ihr nicht so sehr auf Zuckereinsatz achtet, ist hier natürlich ein knuspriger Zuckerguss-Überzug sehr lecker. Ansonsten könnt ihr zum Beispiel auch (zuckerfreie) vegane Schokokuvertüre verwenden. Ich schmelze sie zusammen mit einem halben Löffel Kokosöl über dem Wasserbad. So wird der Überzug schön glatt und geschmeidig.

Vegane Elisen-Lebkuchen , Rezept für gesündere Lebkuchen, gesunde Lebkuchen

Genug gequatscht :-), jetzt Backofen vorheizen und selbst probieren! Auf meinem Instagram Kanal seht ihr jetzt auch die ganze Zubereitung in einem neuen Reel. Also nix wie hin da. Hier der Link direkt zum Video.


Rezept für vegane Elisen-Lebkuchen

Zutaten für 13 große Lebkuchen:
  • 120 g gemahlene Haselnüsse 
  • 230 g gemahlene Mandeln (oder Erdmandeln oder eine Mischung aus Beiden)
  • 80 g Dinkelmehl (Type 1050 oder Vollkornmehl)
  • 1 TL Natron 
  • 1 TL Weinsteinbackpulver 
  • 60 ml Vitaquell natives Mandelöl
  • 130 g getrocknete (softe) Datteln (Medjool-Datteln)
  • 100 g getrocknete Aprikosen
  • 60 g Apfelmark
  • 50 g Vitaquell Ahornsirup (oder Agavendicksaft)
  • 2 TL Lebkuchengewürz 
  • 1 TL (rohes) Kakaopulver (ungesüsst)
  • 1/2 gemahlener Ceylon Zimt 
  • 1 Prise Meersalz 
  • 13 große Oblaten
  • Für Überzug und Dekoration 39 abgezogene Mandeln (3 pro Stück), 100 g vegane Schokolade (+ ein halber Löffel Kokosöl), 100 g Puderzucker
Vegane Elisen-Lebkuchen mit Vitaquell Mandelöl
Zubereitung
  1. Getrocknete Datteln und Aprikosen in einer Schüssel mit heißem Wasser übergießen und etwa 15 Minuten einweichen lassen. Backofen auf 175 °C Ober- und Unterhitze vorheizen.
  2. Apfelmark mit Vitaquell Ahornsirup und Vitaquell Mandelöl verrühren. Trockenfrüchte abgießen und etwas ausdrücken, klein hacken und zusammen mit den Gewürzen: Lebkuchengewürz, Zimt und Kakao unter die flüssigen Zutaten rühren.
  3. Alle trockenen Zutaten: gemahlenen Haselnüsse, gemahlene Mandeln, Mehl, Natron und eine Prise Salz vermischen. Mischung zu den flüssigen Zutaten geben und unterkneten. Ich vermische zuerst alles grob mit dem Teigschaber und verknete den Teig dann schnell und gründlich mit den Händen.
  4. Backblech mit Backpapier auslegen. Oblaten darauf verteilen und alle Oblaten mit gleichmäßigen Teighäufchen bestücken. Pro Lebkuchen nehme ich eine etwa Eiskugel-große Teigportion (dafür benutze ich tatsächlich meinen Eisportionierer *AmazonPartnerlink), drücke sie etwas platt und forme dann die Lebkuchen direkt auf den Oblaten. Mit leicht angefeuchteten Händen lässt sich die Oberfläche der Lebkuchen am Ende schön glatt streichen.
  5. Vegane Elisen-Lebkuchen im vorgeheizten Backofen auf mittlerer Schiene 16-20 Minuten (je nach Ofen) backen, bis sie zu duften beginnen :-).
  6. Lebkuchen auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Schokolade über dem heißen (nicht kochenden!) Wasserbad schmelzen. Die Hälfte der Lebkuchen damit überziehen und mit je drei abgezogenen Mandeln dekorieren. Gesiebten Puderzucker mit 1-2 EL Wasser glatt rühren und die restlichen Lebkuchen damit überziehen, ebenfalls mit je drei abgezogenen Mandeln dekorieren. Trockenen lassen und genießen oder verschenken.
Vegane Elisen-Lebkuchen , Rezept für gesündere Lebkuchen, gesunde Lebkuchen
Vegane Elisen-Lebkuchen , Rezept für gesündere Lebkuchen, gesunde Lebkuchen
Vegane Elisen-Lebkuchen , Rezept für gesündere Lebkuchen, gesunde Lebkuchen

Viel Spaß beim Nachbacken! Lasst es Euch schmecken. Habt einen guten Start in eine wundervolle Weihnachtszeit. Alles Liebe, Eure Sarah.

Teile diesen Beitrag

Lass mir einen Kommentar da – Danke!

Das könnte auch was für dich sein